Aktuelles


Im neuen Jahr wird es vergnüglich:
Das „Trio Divertissement“ spielt Amüsements aus dem musikalischen Umfeld W.A. Mozarts

Sonntag, 26. Januar 2020, 19 Uhr

Rund um Mozart

Das Trio „Divertissement“ spielt vergnügliche Amüsements aus dem musikalischen Umfeld W. A. Mozarts

Trio „Divertissement“

Im dritten Kammerkonzert der aktuellen Saison bei „Musik im Jägerhaus“ ist das Trio „Divertissement“ mit der Flötistin Heike Nicodemus, Gerd-Uwe Klein (Violine) und Rahel Klein (Violoncello) zu Gast. Musik ist „ Divertissement“! Seit dem späten 17. Jahrhundert steht dieser Begriff als Synonym für Ablenkung vom Alltag, für Zerstreuung und Erholung. Namenhafte Komponisten aus dem engsten Freundeskreis Mozarts wie Franz Joseph Haydn, Johann Christian Bach oder Johann Baptist Wendling haben uns mit ihren Werken kunstvolle Unterhaltung par excellence hinterlassen.

Die drei Musiker sind gefragte Spezialisten für die historische Aufführungspraxis. Sie spielen beispielsweise bei renommierten Ensembles wie Concerto Köln, Das kleine Konzert, dem Stuttgarter Barockorchester, l’arpa festante München, der Chursächsischen Capelle Leipzig, dem Kammerorchester Basel und dem Freiburger Barockorchester. Hinzu kommen zahlreiche Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen. Das Trio interpretiert seine Werke auf historischem Instrumentarium sowie auf Kopien von Originalinstrumenten des 18. Jahrhunderts.